Liebfrauenkirche

Liebfrauenkirche

In der Liebfrauenkirche, einem Musterbeispiel der Scheldegotik, befinden sich mehrere wichtige Kunstschätze. Neben Gemälden von u.a. Antoon Van Dyck und Gaspard de Craeyer, eine kunstvoll geschnitzte Kanzel und einem stilvollen zentralen Marmoraltar gibt es einige wunderschöne und sehr wertvolle Wandmalereien. Glanzstück der Kirche ist ein romanisches Taufbecken aus Doorniker Stein (11. Jahrhundert ).

Die Liebfrauenkirche hat keine einfache Baugeschichte. Die ursprüngliche romanische Kirche musste dem Bau eines gotischen Gotteshauses mit dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes weichen. Nach dessen Baubeginn im 13. Jahrhundert wurden in den nachfolgenden Jahrhunderten ständig neue Elemente hinzugefügt. Noch 1911 bekam der Kirchturm eine hölzerne Spitze. Ein Sturmwind riss die Spitze 1940 herunter. Sie wurde nicht mehr ersetzt.

 

Liebfrauenkirche 

Öffnungszeiten

Onze-Lieve-Vrouwkerkplein
B - 9200 Dendermonde

 
1/4-30/6
& 1/9-30/9
Samstag, Sonntag & Feiertage::
14:00-16:45
1/7-31/8 Dienstag-Freitag:
14:00-16:45
Samstag, Sonntag & Feiertage:
14:00-16:45
Montag Geschlossen, außer an Feiertage

 

Verkehrsamt

Öffnungszeiten

Stadhuis - Grote Markt
B - 9200 Dendermonde

Wegbeschreibung

Oktober - Mai Dienstag-Freitag: 9:30-16:30
Samstag, Sonntag, Montag & Feiertage: 12:00-16:30
Juni - September Dienstag-Freitag: 9:30-17:30
Samstag, Sonntag, Montag & Feiertage: 11:00-17:30
0032 52 21 39 56 - toerisme@dendermonde.be - www.toerismedendermonde.be
  • SLIDE-olv3
  • SLIDE-olv2.jpg
  • SLIDE-olv4.jpg
  • SLIDE-olv6.jpg
  • SLIDE-olv5.jpg